Sehr geehrte Besucher, sehr geehrte Damen und Herren,
als erstes möchten wir uns bei allen Helfern bedanken, die uns über Monate hinweg bei der Vorbereitung dieser Veranstaltung unterstützt haben. Wir sind sehr dankbar über euren Einsatz in jeglicher Art und Weise.

Heute haben wir mit allen Partnern und Veranstaltern das Projekt “Silvester Ball Mannheim” abgeschlossen und möchten uns jetzt kurz zu Wort melden um einige Dinge zu erklären.

Wir danken Ihnen und euch allen für die konstruktive Kritik der letzten Tage und möchten uns bei denjenigen aufrichtig entschuldigen, bei denen etwas schief gelaufen ist. Allerdings möchten wir hier noch klarstellen, das A&A Entertainment nicht der alleinige Veranstalter des Silvester Ball Mannheim war. Wir waren für die Promotion, Künstlerverbuchung sowie das Sponsoring zuständig.

Der Silvester Ball Mannheim ist an manchen Stellen leider nicht so verlaufen wie er Monate lang zu vor geplant und erhofft wurde, deshalb entschuldigen wir uns nochmals im Namen der drei Veranstalter aufrichtig bei jedem, der leider unzufrieden nach Hause gegangen ist. Wir werden versuchen uns schnellstmöglich ab Montag mit jedem in Verbindung zu setzen und gemeinsam eine Lösung zu finden.

Begonnen haben wir damit schon am 01.01.2015. Jeder Besucher der leider durch einen Einlassstop der Feuerwehr trotz gültiger Karte nicht mehr reingekommen ist und sich bei uns gemeldet hat, hat von uns sein Geld erstattet bekommen. Wir werden versuchen jedem eine faire Lösung zu bieten.

Wir möchten folgendes betonen. Es wurden nur so viele Karten verkauft wie das Platzkontingent und unsere Genehmigungen zugelassen haben. Das minimale Kontingent an Karten an der Abendkasse war bereits zeitnah nach öffnen der Abendkasse ausverkauft. Da die Feuerwehr eine Massenpanik verhindern wollte und mit diesem Ansturm ebenso überfordert war wie wir selbst, mussten wir schweren Herzens die Entscheidung hinnehmen und alle Einlasstore schließen lassen. Wir wurden im wahrsten Sinne des Wortes überrannt. Alle Beteiligten waren auf diese Situation nicht eingestellt und in diesem Moment überfordert. Dadurch entstandende Konflikte an den Toren und mit der riesen Anzahl an Menschen vor dem Einlass war auch unsere beauftrage Sicherheitsfirma überfordert.

Das Garderobensystem war nicht auf soviele Menschen bzw. auf diesen riesigen Ansturm abgestimmt, was wir hiermit auch öffentlich zugeben und uns nochmal dafür entschuldigen möchten. Alle Fundsachen wurden im Fundbüro Maimarktclub hinterlegt.

Selbstverständlich haben wir gesehen, dass viele öffentliche Beschwerden eingingen, deshalb stehen wir für jedes konstruktive Anliegen wie schon oben erwähnt zur Verfügung. Wir hoffen wirklich sehr, dass wir gemeinsam zu einem fairen Ergebnis kommen dass jeden zufrieden stellt.

Am Ende des Tages heißt es learning by doing. Wir gestehen unsere Fehler ein und können nur sagen das wir aus dieser Erfahrung lernen werden.

Wir wünschen euch trotz den Unannehmlichkeit ein gesundes neues Jahr 2015.
A&A Entertainment

Um die Vorgänge schneller bearbeiten zu können, wären wir euch sehr dankbar wenn ihr euer Anliegen noch mal per Nachricht auf Facebook oder per Email an: info@silvesterball-mannheim.de richten könntet. Danke im Voraus.